Direkt zum Inhalt

Herren-Regionalligamannschaft gewinnt 6:3 in Sulzbachtal

01/07/2018

Herren-Regionalligamannschaft gewinnt 6:3 in Sulzbachtal

Einen Tag nach dem Heimsieg gegen den Wiesbadener THC hatte die Herren-Regionalligamannschaft ein schweres Auswärtsspiel beim TZ DJK Sulzbachtal auszutragen.

 

Am Vortag hatte die Mannschaft aus Sulzbachtal ihr Heimspiel gegen den TEVC Kronberg mit 6:3 gewonnen. Obendrein fehlte Lars Pörschke wegen einer Verletzung. Und so nahm die Begegnung am Anfang auch keinen guten Verlauf für unser Team. Nach den ersten vier Einzeln lag die Mannschaft 1:3 zurück: An Nummer 2 musste sich Kai Wehnelt sehr knapp mit 6:7, 6:3 und 5:10 dem Rumänen Victor Crivoi geschlagen geben. Auch unsere Nummer 4 Eduardo Dischinger verlor im Match-Tiebreak gegen den Ungarn Boris Conkic (6:4, 2:6 und 2:10). Luca Marquard an Nummer 6 hielt die Mannschaft durch seinen 6:3 und 6:2-Sieg gegen Justin Klein im Spiel. An Nummer 5 war Milen Ianakiev mit 1:6 und 2:6 gegen den deutschen Jugendmeister Milan Welte chancenlos. Einmal mehr war auf unsere Nummer 1 Julian Lenz Verlass. In einem tollen Kampf setzte er sich mit 7:6 und 6:1 gegen Ljubomir Celebic aus Montenegro durch. Und an Nummer 3 konnte Caio Garcia Silva mit einem souveränen 7:5 und 6:2 gegen Petar Conkic einen wichtigen Sieg landen, so dass die Mannschaft mit 3:3 in die Doppel gehen konnte.  

 

Anschließend konnte unser Team einmal mehr seine eindrucksvolle Doppelstärke demonstrieren. Das erste Doppel mit Julian Lenz und Milen Ianakiev gewann glatt gegen Victor Crivoi und Petar Conkic mit 6:3 und 6:4. Mit dem gleichen Ergebnis setzten im zweiten Doppel Kai Wehnelt und Eduardo Dischinger gegen Ljubomir Celebic und Boris Conkic durch. Nur das dritte Doppel mit Caio Garcia Silva und Luca Marquard mussten über die volle Distanz gehen und gewannen gegen Christopher Hobgarski und Jusin Klein mit 3:6, 6:1 und 14:12 im Match-Tiebreak. 

 

Alles in allem ein sehr erfolgreiches Wochenende mit zwei Siegen unseres Teams. Hinter dem ungeschlagenen Tabellenführer TK Grüß-Weiß Mannheim 2 und dem punktgleichen Wiesbadener THC belegt unsere Mannschaft mit drei Siegen und einer Niederlage derzeit den dritten Tabellenplatz - vor dem TEVC Kronberg, TSV Schott Mainz und TZ DJK Sulzbachtal mit jeweils zwei Siegen und zwei Niederlagen und den bislang sieglosen Teams von TEC Waldau Stuttgart und TC Schönberg.

Color Schemes

Theme Layout